News
Laden...
Freitag, 29. November 2013

5 Fakten die Tesla-Fans überraschen dürften!


Elon Musk 2012 in Femount.
(Bild:©Tesla)
Tesla ist in aller Munde und aus der modernen Welt nicht wegzudenken. Kaum ein anderes Unternehmen hat es geschafft in so kurzer Zeit so viele Dinge zu bewegen.
Doch es gibt einige Fakten, die selbst eingefleischte Tesla-Fans nicht wissen. Hier also 5 Fakten, die für die meissten neu sein dürften.

(1) Elon Musk hat Tesla Motors nicht gegründetDas Unternehmen wurde von Martin Eberhard und Marc Tarpenning gegründet , obwohl aktuelle CEO Elon Musk ist,kam dieser erst als Finanzie im Februar 2004 zu Tesla.

(2) Tesla Motors ist eigentlich noch keine 10 Jahre altDas Unternehmen wurde zwar im Juli 2003 gegründet , blieb aber ruhen bis zum Juli 2006, als der Tesla Roadster , das erste Serienfahrzeug von Tesla vorgestellt wurde .Nur 2.500 Modelle des zweisitzigen Elektro-Sportwagen wurden gebaut. Der Verkauf der limitierten Fahrzeuge begann 2008 und die Produktion endete 2011. 

(3) Tesla ist bereits mehr wert als Fiat und drei verschiedenen japanischen
Der Marktwert von Tesla beträgt heute etwa (20.9 Milliarden Euro) und übertrifft damit den Wert von Mitsubishi.Tesla ist auch mehr wert als Fiat (7,5 Milliarden Euro) , (vor dem Kauf von dem US Unternehmen)
(4) Nur sechs Teile an einem Tesla Model S müssen regelmäßig ausgetauscht werdenDies sind die vier Reifen und die beiden Wischerblätter. Ach und Service-Techniker müssen den Füllstand des Batterie/ Motorkühlmittel gelegentlich kontrollieren .Bremsbeläge ? Nicht so oft . Denn der Elektromotor funktioniert auch als Generator , um den Akku wieder aufzuladen und macht das bremsen "fast" überflüssig.Ohne Ventile , Nockenwellen , Pleuel, eine Kurbelwelle , Getriebe , Kupplungen, oder eine der anderen komplexen Bauteile eines Autos mit einem Verbrennungsotor und einem Getriebe benötigt das Elektrofahrzeug fast keinen Service .Das beunruhigt den Mechaniker und Besitzer sehr. 


(5) Um Automobilgeschichte zu schreiben, muss Tesla 800.000 Autos bauen!
Das Unternehmen hat bereits Delorean (die haben 9.000 Autos gebaut ) , Bricklin ( 2850 ) und Tucker ( lediglich 51 Fahrzeuge gebaut) überholt. Somit hat Tesla viele der bemerkenswertesten Automobil Start-ups des letzten halben Jahrhundert geschlagen . Bei dem gegenwärtigen Tempo werden  mehr als 26.000 Tesla auf den Straßen der Welt bis zum 31. Dezember fahren. Aber es gibt noch einen anderen Startautobauer den es noch zu schlagen gilt : Kaiser- Frazer , kurz nach dem Zweiten Weltkrieg von dem berühmten Industriellen Henry J. Kaiser gegründet,der in den zehn Jahre seines Bestehens rund 770.000 Autos gebaut hat.( und endete im Besitz von Jeep ) .Wenn Tesla die Kaiser Gesamtproduktion  überschreitet  - vielleicht bis 2020 oder so - wird Tesla der beste  Automobil-Starte Up seit  90 Jahren sein.
Wir sind uns sicher das Tesla das schaffen kann.


Pixner

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen