News
Laden...
Donnerstag, 14. November 2013

Alles Akku oder was?

Antriebsstrang des kommenden Model X mit Allradantrieb und Akku.
(Bild:©Tesla)
Elektroautos sind schwer durch ihren Akku und die Reichweite ist bescheiden.
Diese Aussage höre ich fast täglich wenn ich mich mit eingefleischten Fans von "Benzin oder Dieselpuffen" unterhalte. Doch woher kommt diese Aussage? Und stimmt das eigentlich?
Ich möchte dieser Sache einmal nachgehen und einen gewagten Vergleich machen.
Ich möchte herausfinden, wieviel "Akkulast" ein Auto moderner Bauart im Vergleich zum Tesla Model S und X in seinem Autoleben mit sich herumschleppen muss. Vergleichen wir also einmal das Model S mit dem Audi A8 3,0 TDI. Ein standesgemäßer Konkurrent wie ich finde.
Schauen wir uns nun einmal an, wieviel die benötigte Energie wiegt, die jeder der beiden Fahrzeuge über sein Fahrzeugleben hinweg zur Fortbewegung benötigt. Schnell wird ersichtlich, dass das Akku des Tesla nicht so viel wiegt wie die meissten Menschen denken.
Denn gehen wir einmal von einer Lebenslaufleistung von 300.000km aus, benötigt der A8 satte 22.815 kg "Energie" um die Strecke zurücklegen zu können. Dabei entstehen noch 60.459 kg
CO2 !!!!! Das ist soviel CO2 wie 360 körperlich schwer arbeitende Menschen in einem Jahr ausstossen. Oder anders gesagt. Um den Diesel zu transportieren den der Audi zum fahren braucht, stösst er auf 300.000km etwa 3,44 Tonnen CO2 aus! Der Tesla hingegen muss  für den Transport des Stromes den er zum fahren braucht  keine Energie aufwenden. 
Um sich einmal die Dimension vorstellen zu können,brauchen Sie sich nur einmal einen grossen Tanklastzug vorzustellen, die man oft an Tankstellen oder auf Autobahnen sieht. 
So ein Tanker fasst etwa 30.000 Liter. Also können wir sagen, das der A8 etwa 75% des Volumens eines Tanklasters auf einer Strecke von 300.000 km braucht. Ja und der LKW, welcher den Trailer zieht, braucht ja auch Kraftstoff. So könnten wir jetzt weitermachen, bis wir in Gedanken an der Ölquelle angekommen sind. Da kommt eine Menge Dreck zusammen die wir da ohne bedenken in die Luft pusten. 
Es wird Zeit das wir umdenken, damit den nachfolgenden Generationen noch etwas bleibt!

Pixner


² - Berechnung: 1 Liter Benzin = 8,77kwh
³ - beim Einsatz von regenerativer Energie (Norwegischer Strommix)

  - 1 Liter Diesel wiegt 0,845 kg (Berechnungsgrundlage) 
  - Berechnungsgrundlage DEKRA 8g/100km CO2 je 100kg Mehrgewicht



Fahrzeug TESLA MODEL S
85 kWh Akku
AUDI A8
3.0 TDI quattro
Leistung
Drehmoment
416 PS
600 Nm / 0-5100 Nm bei min -1
233 PS
450/1400-5200 Nm bei min -1
Beschleunigung 0-100 4,6 s 7,8 s
Höchstgeschwindikeit 210 km/h 250 km/h
Verbrauch ² 1,9l/100km 9,0l/100km (Schnitt)
CO2-Emissionen (g/km) 3 g ³ 226g
Reichweite ca. 500 km ca. 1000km
Tankvolumen 0 90 Liter
Leergewicht 2108 kg 1920 kg
Gewicht der benötigten Energie pro "Füllung" 0 76,05 kg (201,53kg CO2)
bei 100.000 km Laufleistung 0         ( 300 kg CO2 ) 7.605 kg (20.153kg CO2)
bei 200.000 km Laufleistung 0         ( 600 kg CO2 ) 15.210 kg ( 40.306kg CO2 )
bei 300.000 km Laufleistung 0         ( 900 kg CO2 ) 22.815 kg (60.459 kg CO2 )
bei 400.000 km Laufleistung 0         (1.200 kg CO2 ) 30.420 kg ( 80.612 kg CO2 )
bei 500.000 kg Laufleistung 0         ( 1.500 kg CO2 ) 38.025 kg ( 100.765 kg CO2 )



CO2 Ausstoss für die Beförderung der benötigten Energie in kg 0 8061,2 kg
Efizienzklasse AAA D
CO2-Emissionen gesamt bei 500.000 km  1.500 kg100.765 kg


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen