News
Laden...
Samstag, 9. November 2013

Tesla goes Sweden

Tesla kommt nach Schweden
(Bild:©Tesla)
Bei Tesla geht es weiterhin mit großen Schritten voran. Der Ausbau der Infrastruktur in Europa Schritt für Schritt vorangebracht.
Nachdem im August die erste Niederlassung Norwegens  in Oslo ihre Pforten öffnete und im September mehrere Stores und Servicecenter in ganz Europa eröffnet haben,kommt Tesla nun auch nach Schweden. In Stockholm wurde nun vor wenigen Tagen der erste Store eingerichtet.

Die Eröffnung für das Publikum wird nun in wenigen Tagen erfolgen. Kontaktdaten für Stockholm finden Sie auf der Tesla Homepage . Bis Jahresende wird nun ein weiterer Store in Schwedens zweitgrößter Stadt-in Göteborg - seine Pforten für Besucher öffnen.
Für uns ist die besonders spannend zu beobachten. Denn Schweden ist die Kältekammer Europas und nicht ohne Grund werden Fahrzeugentwicklungen hier in der Nähe des Polarkreises getestet. Doch dabei handelt es sich bis auf wenige Ausnahmen um Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren. Wie wird sich wohl ein Tesla bei den extremen Temperaturen im Winter (der Kälterekord liegt bei -53 Grad gemessen am 13.12.1941 in Malgovik Vilhelmina-Kommun Lappland) verhalten? Was wird mit der Reichweite sein? Wie werden alle Komponenten auf diese Verhältnisse reagieren? 
Wir finden ein sehr spannendes Thema. Sollten sich die Fahrzeuge der Kalifornier auch hier beweisen können, wäre eine der letzten Hürden für die Elektrifizierung des Massenmarktes genommen. Kein Argument wäre dann noch vorzubringen um den weltweiten Erfolg zu verhindern. Wir können nur hoffen, dass bald ein Test unter winterlichen Verhältnissen in Lappland möglich sein wird um genau diese Fragen zu klären.
Unter dessen ist schon jetzt sicher das die schwedischen Modelle (wie auch die norwegischen) mit einem "Unter 0-Paket" serienmäßig ausgestattet werden.

Pixner

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na endlich!

Kommentar veröffentlichen