News
Laden...
Montag, 6. Juli 2015

Anhängerkupplung: Model X kann mit Anhängerkupplung geordert werden und Model S ist in der Erprobung.

Der Tesla Model X kann werksseitig mit einer Anhängerkupplung ausgerüstet werden. Auf dem Bild ist die Vorrüstung für eine AHZV gut zu erkennen. (Bild:©Tesla Motors Club)
Elektroauto vs. Anhängelast war bisher immer ein Wiederspruch. So auch bei Tesla. Nun endlich lenkt der Hersteller ein und bringt für Model X und S eine Anhängerkupplung.

Lang hat es gedauert und uns eine Menge Nerven gekostet, damit sich bei dem Thema Anhängerkupplung bei Tesla bewegt. Schon Ende 2013 hatten wir in Zusammenarbeit mit einem namenhaften Hersteller eine Anhängerkupplung incl. Elektrosatz fertig. Jedoch wurde eine Freigabe bis heute seitens Tesla nicht erteilt. Schade eigentlich.
Doch im 4. Quartal 2014 kam Bewegung in Sachen AHZV bei den Kaliforniern ins Spiel
Im November 2014 schrieben wir nach einem offiziellen Bericht von Tesla, dass die dritte Baureihe von Tesla optional eine Zugvorrichtung erhalten kann.
Vor wenigen Wochen erklärte Jim Chen, Vice President of Regulatory Affairs bei Tesla Motors, in einem Interview einzelne Details zum Tesla Model X.
Dabei führt der Manager unter anderem aus, wonach das Tesla SUV knapp 10 000 Pfund ziehen darf. Umgerechnet sind das unglaubliche 4535 kg!!!
Selbst die stärksten deutschen SUV haben ihre Obergrenze der Anhängelast mit 3500 kg erreicht.
Damit würden die Kalifornier einen neuen Bestwert in diesem Bereich markieren. Ob dies tatsächlich so ist, hat Tesla bis heute noch nicht bestätigt.
Einziger Wermutstropfen: Eine so hohe Anhängelast wird man weder mit Führerschein Klasse B, B96 oder BE ziehen können. Anhänger bis maximal 3.500 Kilogramm kann von den drei Klassen ausschließlich Führerscheinklasse BE ziehen. Sollen es einmal doch mehr als 3,5 Tonnen Anhängelast sein, so ist laut TÜV Nord mindestens ein Führerschein der Klasse C1E erforderlich.       Das Video mit dem Bericht möchten wir Ihnen dennnoch nicht vorenthalten.
In wenigen Wochen werden wir sicher mehr erfahren, da eine offizielle Vorstellung des Model X nicht in all zu weiter Ferne sein wird.

Aber auch Model S Kunden können sich freuen. Denn auch für dieses Modell arbeitet Tesla an einer werksmäßigen Anhängerkupplung, wie ein aktueller Spy Shot aus Kalifornien belegt.

Tesla Model S Prototyp in Kalifirnien.  (Bild:©Tesla Motors Club)
Jedoch sind zu diesem Modell keine weiteren Informationen über Anhängelast, Markteinführung und Preis bekannt.

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na endlich.

Kommentar veröffentlichen