News
Laden...
Mittwoch, 10. Februar 2016

Produktion: Produktion des Model X läuft nun reibungslos.

Das Tesla SUV ist einzigartig auf dieser Welt. (Bild:©TMC)
Vor einigen Tagen berichteten wir an dieser Stelle über Qualitätsprobleme bei der Produktion des Tesla Model X. Nun meldet sich das Management von Tesla zu diesen Thema zu Wort.

Mit unserem Artikel am 03. Februar hatten wir ja etwas losgetreten. Wir berichteten über Qualitätmängel an neu ausgelieferten Tesla Model X und ernteten dafür einige "Verbale Ohrfeigen". Verschiedene verbale Entgleisungen haben wir enfernt, da diese jenseits von Gut und Böse waren.
Wir hatten nicht vor Tesla Schlecht zu machen. Dennoch waren die Probleme so gravierend, dass wir es als wichtig empfunden haben, diese zu veröffentlichen.

Umso mehr erfreut es uns, die heutigen Zeilen verfassen zu können. Denn wie es scheint, sind die anfänglichen Probleme bei der Produktion des Model X nun beseitigt worden.
Wie eine Pressesprecherin von Tesla bei dem Interview mit der CBS (wir berichteten) erklärte, sind einige Veränderungen bei der Produktion des SUV vorgenommen worden.

Im Wortlaut heißt es:

Wir glauben, dass es einige geringfügige, aber inakzeptable Qualitätsprobleme in früheren Produktionen gab … das Unternehmen hat die Fertigung verlangsamt, um die Produktion zu optimieren (Probleme bei der Passform, der Lackierung oder Verkleidung scheinen vollständig behoben zu sein) und in einigen Fällen, um auf neu entworfene Teile zu warten. Laut dem Management verläuft der Produktionsprozess aktuell ziemlich reibungslos, sodass es keine kritischen, ungelösten Konstruktionsprobleme gibt. Wenn die neu entworfenen Teile verfügbar sind, sollte die Produktion schnell voranschreiten. Derweil läuft die Produktion des Model S weiterhin auf einem sehr hohen Level.

Welche Teile neu entworfen wurden ist nicht bekannt. Somit könnten die von Elon Musk angekündigten 1000  Model X pro Woche ab dem 2. Quartal diesen Jahres durchaus realistisch sein.

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Typisch Tesla. Problem erkannt, Gefahr gebannt.

Kommentar veröffentlichen