News
Laden...
Samstag, 2. Februar 2013

Produktion des Model S an der Kapazitätsgrenze angelangt.




Für die Fans der vollelektrischen Sportlimousine von Tesla gab es diese Woche gute Nachrichten. Die Produktion des Model S ist an der Kapazitätsgrenze mit 400 Einheiten pro Woche angelangt .Die ersten 1000  85-Kilowatt-Stunde Modelle sind jetzt ausgeliefert und  das 60-kWh-Modell  geht in diesem Monat in Produktion. Wie die Geschäftsleitung mitteilete sind keine  größeren Sicherheit oder Qualitätsprobleme  bisher aufgetaucht.
Das bedeutet, dass Tesla nun die Liste von mehr als 15.000 Bestellungen für die elektrische Luxus-Sport-Limousine abarbeitet und eine Jahresproduktion von  20.000 Fahrzeugen erreichen wird.
Und auf einmal spielt der Elektropionier aus Fremont mit  der Auslastung der Produktion   in der gleichen Liga wie General Motors.Das Unternehmen produziert eine ähnliche Stückzahl des Chevy Volt, eimem Plug-in-Hybriden mit Verbrennungsmotor als Reichweitenverlängerer für die doch eher überschaubare elektrische Reichweite.


Nicht schlecht für einen Silicon Valley Startup Autobauer, der nicht einmal  10 Jahre besteht.


Tesladrivers.blogspot.com / Pixner

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen