News
Laden...
Montag, 25. Februar 2013

Stromtankstellen: Estland weltweit Vorreiter

Freie Fahrt für Elektro-Autos: Als nach eigenen Angaben weltweit erstes Land hat Estland ein flächendeckendes Netz von 151 Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge.
 Die Stromtankstellen stehen in allen Orten mit mehr als 5.000 Einwohnern und an den Hauptverkehrsstraßen im Abstand von höchstens 60 Kilometern, teilte die Projektgesellschaft mit. Die Wagen könnten dort in weniger als 30 Minuten bis zu 90 Prozent aufgeladen werden.


Tesladrivers.blogspot.com / Pixner

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Respekt!!!
Das "kleine" Estland schafft das was die Bundesrepublik Deutschland wohl in den nächsten Jahren nieeeeeeeeee schaffen wird.

Mira hat gesagt…

Ich habe mich eben darüber informiert, welche Lademöglichkeiten es für Elektromotorent gibt und war mir gar nicht bewusst, dass man sich auch solch eine "Leitung" zuhause legen lassen kann. Ich denke schon, dass wir irgendwann alle umdenken und bereit sind, E-Autos zu fahren.



Kommentar veröffentlichen