News
Laden...
Sonntag, 17. Februar 2013

Tesla ist mit den Elektroauto-Bemühungen der Bundesregierung unzufrieden



Der Elektroauto-Hersteller Tesla kritisiert die Bundesregierung für ihre unzureichenden Bemühungen, der neuen Technologie zum Durchbruch zu verhelfen. Skandinavien und Frankreich seien deutlich engagierter, vor allem auch was öffentliche Zuschüsse betrifft.



In Deutschland werden Käufer hauptsächlich durch die hohen Anschaffungskosten und die fehlende Auflade-Infrastruktur abgeschreckt.

Hersteller Tesla will aber dennoch seine Produkte auch im europäischen Raum präsentieren. 400 Stück des Tesla S werden jede Woche gefertigt. Und mit dem Tesla Model X gibt es 2014 sogar einen Allrad-angetriebenen Elektro-SUV.

Quelle: SN

Tesladrivers.blogspot.com / Pixner

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen