News
Laden...
Dienstag, 17. Dezember 2013

News: Erstes Model S als Taxi in Deutschland

Das erste Model S als Taxi nimmt in München seine Arbeit auf.

Nachdem seit einigen Wochen in der Norwegischen Hauptstadt ein Model S seinen Dienst als Taxi verrichtet, wird ab Januar 2014 ein Taxiunternehmen aus München ebenfalls ein Model S einsetzen.
Es ist das Taxiunternehmen von Peter Köhl, der mit der Elektro-Luxuslimousine seine Kunden durch München und Umgebung Abgasfrei und fast geräuschlos fahren wird.
Mit seinen bis zu 500 km Reichweite ist das Model S der ideale Begleiter für den Stadtbereich und steht konventionellen Fahrzeugen in nichts nach. Momentan wird das Model S nachts in der Garage des Taxiunternehmens geladen. Später wird dann auch der Supercharger genutzt werden. 
Das Model S ist aber nicht das erste Elektromobil von Köhl. In seinem Fuhrpark sind schon ein Opel Ampera und Mitsubishi i-MiEV zu finden.

Pixner 




6 Kommentare:

Carsten Fischer hat gesagt…

Das Bild ist ein Photoshop-Fake, siehe auch hier: http://www.tff-forum.de/viewtopic.php?f=4&t=2080&p=20871&hilit=Taxi#p20832

Der King hat gesagt…

Das Taxi soll ja auch erst ab Januar fahren. Ist doch nicht so schlimm jetzt :D

Benziner hat gesagt…

Sowas dummes. Da steht man mit dem Ding stundenlang im Stau und dann ist im Winter der Akku durch die Heizung nach 30min leer obwohl man nur 3km gefahren ist.
Im Sommer dasselbe dann mit der Klimaanlage.

Trotzdem steht jeden Tag ein trottel auf, der sich so einen Blödsinn für teures Geld kauft. Gibts beim Kauf von diesen Fehlkonstruktionen eigentlich ein ADAC Abo auf Lebenszeit?

Norbert Dreizehnbein hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Norbert Dreizehnbein hat gesagt…

Herr Benziner, ich weiß Karl Benz und Otto Lillienthal wurden auch verlacht. Ist nix neues. Die ewig gestrigen wollen halt keine moderne Technik. wie wäres mit : Zurück ins Kaissereich? Wäre für ewig gestrige wie dich doch was!

PIXNER hat gesagt…

Ja lieber Benziner, das tut uns natürlich leid, dass wir dich hier mit soviel Blödsinn konfrontieren. Aber woher hast du die Info mit 3Stunden Stau ist der Akku leer?
Der Kompressor hat eine Leistungsaufnahme von 3,8 kW und die Heizung 2,6kW.
Wie gross waren die Akkus nochmal?
Beste Grüsse
Pixner
PS: Beide Systeme sind Impulsgesteuert. D.h. die laufen nur wenn Sie wirklich benötigt werden. Bei herkömmlichen PKW muss der Motor laufen und das Konto des Besitzers und die Umwelt strapazieren.

Kommentar veröffentlichen