News
Laden...
Sonntag, 22. Dezember 2013

Wirtschaftlichkeit: Das Tesla Model S - ideal für Vielfahrer

Elektrofahrzeuge wie das Tesla Model S stellen mittlerweile eine lohnenswerte und kostengünstige Möglichkeit dar, um eine nachhaltige Mobilität zu garantieren. 
Gerade im Stadtverkehr sind Fahrzeuge wie das Tesla Model S und Co gegenüber Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren im Vorteil. Ein durchschnittliches Mittelklassefahrzeug mit Verbrennungsmotor benötigt beim Anfahren aus dem Stand rund 40 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.(Dies bezieht sich auf den Momentanverbrauch) Diese Tatsache allein kostet die Besitzer solcher Fahrzeuge etwa 110 Euro pro Jahr, wenn man oben genannten Momentanverbrauch und 15 000 Kilometer Fahrleistung pro Jahr zu Grunde legt.(Davon 50% Stadtverkehr)
Das Fahren eines Elektrofahrzeugs kann eine sehr kostengünstige Variante der Mobilität darstellen. Beispielsweise verbraucht ein reines Elektrofahrzeug wie die Limousine Tesla Model S 18,75 kWh auf 100 Kilometern ( 2,083 Liter Benzin oder 1,875 Liter Diesel), was rund 3,75 Euro je 100 Kilometern entspricht. Und dies bei einer Leistung von über 400 PS!!!

(Bild:©Vest Marketing GmbH/Kurt Michael)

Der Elektromotor zeichnet sich durch einen Wirkungsgrad nahe der 100% aus, da fast die gesamte elektrisch gespeicherte Energie in Antriebsenergie umgewandelt werden kann – Energieverluste durch Erwärmung finden in einem wesentlich geringeren Ausmaß statt, als bei einem Verbrennungsmotor.

Umwelt

Wird ein Elektrofahrzeug ausschließlich mit regenerativ erzeugtem Strom geladen, kann eine CO2-neutrale Mobilität fast gewährleistet werden. Zusätzlich sind Elektrofahrzeuge im Straßenverkehr sehr geräuscharm. Die Akkus, auf welche Tesla mindestens 200.000 km und 8 Jahre Garantie gibt, können nach ihrem Gebrauch recycelt werden. Beim Recycling von den etwa 8000  Lithium-Ionen-Zellen wird das wertvolle Kobalt zurückgewonnen. Auch der Rest der Tesla-Modelle kann zu über 98% recycelt werden.


Achten Sie bei Batterien auf eine fachgerechte Entsorgung. Batterien gehören nicht in den Hausmüll.

Förderung und Bezuschussung

Der Kauf von Elektrofahrzeugen wird in Deutschland (noch) nicht gefördert, ob und wie weit die Bundesregierung den Kauf von Elektrofahrzeugen eventuell bezuschussen wird, ist nicht bekannt. In anderen Ländern wie in Norwegen ist die Bezuschussung immens.

Pixner

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen