News
Laden...
Donnerstag, 9. Januar 2014

Top News: Konkurrenz für Tesla ! Audi bringt einen Elektro-Hammer mit 700 Kilometern Reichweite.

Der Audi Q8 kommt - und damit Konkurrenz für Tesla.
(Bild:©  Axel Springer)
Audi überrascht die Auto-Welt! Und wahrscheinlich Tesla am meissten.
Sollte den Ingenieuren von Audi die Quadratur des Kreises gelungen sein? Denn was Audi da heute veröffentlicht hat, kommt einer kleinen Revolution gleich und würde den Firmenslogan "Vorsprung durch Technik" mehr als rechtfertigen!
Nachdem die Elektro-Pläne der Ingolstädter zunächst unter keinem guten Stern standen, sieht es nun plötzlich ganz anders aus.
Audi möchte mit einer Elektroversion des kommenden Audi Q 8 ( Ab 2016)



Q8 Elektro von Audi! (Bild:© Axel Springer)

dem Tesla Model X kräftig Konkurrenz machen. Nach Informationen der aktuellen Autobild soll der neue Elektrobolide eine Reichweite von etwa 700 Kilometern haben und rund 100.000. Euro kosten. Das Design des Renderings erinnert sehr an das Model X. Die Sicken der Motorhaube und die versenkbaren Türgriffe machen deutlich, auf wen es die Ingolstädter abgesehen haben. Lediglich die Flügeltüren scheint das Modell nicht zu haben. Über Technische Daten werden wir umgehend berichten.
Man darf sehr gespannt sein.

Pixner

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Editieren
Audi erzählt viel, wenn der Tag lang ist... Projekt E-Tron, Eingstampft ...stattdessen bauen die jetzt Hybride.
Dass jetzt ein deutscher Hersteller bei Tesla Motors abkupfert (z.B. Die Türgriffe), hat mit Vorsprung durch Technik nichts zu tun. Das erinnert mich an den Wankelmotor, den AUDI/NSU nicht dicht bekommen haben. Dann hat es Mazda gemacht und funktioniert.

Aber spätestens, wenn man die Telematik und Technik in einem Audi (auf dem Fahrersitz) und dann die des Model S gesehen hat, weiß das Audi etwa ein Jahrzent hinterher ist. Daher kein Vorsprung,- eher nachsicht durch veralterte Technik.

Michael Metzger hat gesagt…

das problem von audi wird der späte starttermin + das schnellladenetz sein

das model s hat gezeigt, wie gut doch schon die fahrzeuge von tesla sind
das model x wird ab 2015 nach deutschland geliefert
und die supercharger infrastruktur von tesla steht ende 2014 für ganz deutschland und erlaubt kostenloses schnellladen mit 135 kw
.....
wo soll der e-q8 (schnell)-laden ? bei tesla ? - das wäre ja mal echt innovativ !! - nur ich glaube nicht daran - eher ccs ladestruktur á la vw + bmw - nur, da sehe ich noch kein "netz" - das wird wohl wieder eine europäische lachnummer, siehe frankreich.... diese bauen chademo statt ccs und in deutschland.... ccs statt chademo - und solange diese scheuklappenmentalität vorherrscht, sehe ich keinen konkurenten für tesla

Kommentar veröffentlichen