News
Laden...
Freitag, 26. Dezember 2014

Roadster: Neues Update soll den Tesla Roadster zum Dauerläufer machen.

Tesla hat sein erstes Modell nicht vergessen.
Elon Musk kündigt Update zum Tesla Roadster an. Weitere Einzelheiten sollen noch in diesem Jahr bekannt gegeben werden.
Das klingt nach einem tollem Weihnachtsgeschenk für alle Tesla Roadster Kunden.
Im neuen Jahr soll teslas kleine "Rennsemmel" ein ordentliches Update bekommen. Der Tesla Chef kündigte ein neues Akku mit einer Reichweite von 400  Meilen ( 644km) an. Des Weiteren soll ein neues Ladegerät mit 240 Volt und 70 Ampere die Aufladung des Akkus in ca. Dreieinhalb Stunden bewerkstelligen. Die Höchstgeschwindikeit soll auf 201 Stundenkilometer angehoben werden. Auch die Beschleunigungsoll von von 0 auf 60 Meilen soll sich von 4,2 Sekunden auf  3,9 Sekunden verbessern. Weiter Einzelheiten sind noch nicht bekannt.
Am Rande erwähnte Elon Musk, dass auch für das Model S eine Vergrößerung der Reichweite denkbar sei.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen