News
Laden...
Mittwoch, 6. April 2016

Unternehmen: Kommt Tesla nach Frankreich?

Könnte die erste Tesla Fabrik in der EU in Frankreich entstehen?   (Bild:©electrec)
Tesla sucht schon seit einiger Zeit einen geeigneten Standort für ein Werk in Europa. Könnet nun ein Durchbruch in der nächsten Zeit erziehlt werden?
Jetzt werden viele sagen das Tesla schon ein Werk im Niederländischen Tillburg hat. Dies ist richtig, jedoch ist dies nur ein Endmontagewerk. An diesem Standort werden nahezu fertige Fahrzeuge für den Europäischen Verkehr ausgerüstet.
Doch ein komplettes Werk mit Karosseriebau, Lackierung u.s.w. fehlt. Und angesichts der gigantischen Menge an Reservierungen für das Model 3 und die sehr hohe Nachfrage nach Model S und X machen ein neues Werk dringend nötig.
Und nun kommt Frankreich in Spiel. Der Französische Energie Minister Ségolène Royal bietet nun Elon Musk offiziell ein Gelände im Nordosten von Frankreich für das 1. Werk in der EU an. Alsace heißt der Ort, wo der mögliche Standort  und sich derzeit noch ein Atomkraftwerk befindet. Unweit der Grenzen zu Deutschland und der Schweiz liegt dieser Standort strategisch günstig.
Für Ende des Monats ist ein Treffen mit der Tesla Führung und dem Minister angesetzt.
Ob und wie schnell ein Umbau oder Neubau der Anlage, welche Ende des Jahres geschlossen wird, möglich ist bleibt vorerst offen.
Um die Idee des Ministers zu verdeutlichen, wurde ein Video nun veröffentlicht.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen