News
Laden...
Sonntag, 13. Januar 2013

NVIDIA befeuert digitale Bedienelemente in Tesla-Model S

Energieeffizientes NVIDIA-Tegra 3-Modul für Infotainment-, Navigations- und digitale Instrumententafeln.

Neue Wege in der Mobilität, wie Sie Tesla Motors beschreitet sind ohne moderne Informationstechnik nicht möglich. Aus diesem Grund sind Tesla und NVIDIA eine Partnerschaft für mobile Computing eingegangen.Tesla Motors setzt als erstes Unternehmen auf den NVIDIA-Tegra 3-VCM – für eine intuitive, interaktive und hochauflösende Visualisierung in einem Automobil. Autofahrer profitieren dabei von größeren und leichter ablesbaren Kartenmaterial sowie einer grafisch anspruchsvoll gestalteten Instrumententafel, die sich über die Bedienungselemente am Lenkrad personalisieren lässt.


Der Tegra-VCM ist eine komplette Berechnungs-Plattform für hervorragende 3D-Grafiken und Multimedia-Möglichkeiten gepaart mit einer hohen Energieeffizienz – eine speziell im Automotive-Sektor bedeutsame Eigenschaft. Das Modul bietet Automobil-Herstellern eine kostengünstige Möglichkeit, Technologie in Fahrzeuge zu integrieren, die Kunden bereits aus ihren mobilen Endgeräten kennen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema Sicherheit, damit Kunden, die während einer Fahrt sonst auf ihr mobiles Endgerät zugreifen, nicht unnötig abgelenkt werden.„Um für Kunden heute interessant zu sein, müssen sich die Automobil-Hersteller von der traditionellen „Transport-Botschaft“ eines Automobiles lösen“, sagt Thilo Koslowski, Vice President und Automotive Practice Leader bei Gartner. „Die Konzerne müssen die Autofahrer mit spektakulärer Konnektivität und Haptik beeindrucken und das setzt die bestmöglichen technischen Innovationen voraus.“ Der Tegra VCM ist der weltweit erste mobile Superchip mit integrierter
Multicore-ARM-CPU, einer stromsparenden NVIDA-GE FORCE und dedizierten Prozessoren für Audio-,Video-und Bildverarbeitung. Er unterstützt dabei das Infotainmentsysten im Tesla Model S.
Das 17 Zoll Display mit Touch-Funktion lässt sich individuell gestallten und intuitiv bedienen.
Es beinhaltet die Steuerung von Musik, Telefon,Navigation, Internet sowie Fahrzeugeinstellung ( Klimaanlsge, Sonnendach u.v.m.).  Ein zweites Tegra Modul arbeitet im "Tachodisplay".
Das 12,3 Zoll grosse LCD-Display ist hochauflösend und bietet eine weiterentwichelte 3-D Grafik, die sich individuell auf die Bedürfnisse des Fahrers einstellen lässt.
Mit dieser Technologie ist Tesla allen Wettbewerbern auf dem Markt voraus und bietet den Kunden ein einmaliges Infotainmenterlebnis.


Tesladrivers.blogspot.com / Pixner

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen