News
Laden...
Montag, 25. November 2013

Die zweitgünstigste Art Tesla Model S zu fahren

Trond Gustav Sømme und sein Tesla Taxi
(Bild:©JAN PETTER LYNAU/VG)
Die günstigste Art ein Model S und dessen beeindruckenden Fahrleistungen zu erleben ist wohl eine Probefahrt. Und die zweitgünstigste ist wohl bei Trond Gustav Sømme in das Taxi zu steigen.
Denn er fährt das erste Model S als Taxi. Er selbst ist superstolz auf sein neues "Arbeitsgerät" und seine Kundschaft ist mehr als begeistert.
Doch ganz uneigennützig ist die Anschaffung des Model S nicht. Denn aufgrund der norwegischen Gesetzgebung fährt er Steuerfrei die nächsten Jahre. Des weiteren muss er keine der teuren Mautgebühren bezahlen. Denn diese sind in Norwegen ebenso wie die Parkgebühren für Elektrofahrzeuge frei.
Und zum Schluss spart er pro Jahr 100.000 NOK (ca.12.980€ ) an Kraftstoffkosten.
Somit kann man sagen, Oslo ist eine Attraktion reicher. Und sollte man in Oslo unterwegs sein, kann man ja  Ausschau nach  Trond Gustav Sømme und sein Tesla Taxihalten.

Pixner 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen