News
Laden...
Sonntag, 3. August 2014

News: Tesla zahlt Ökostrom-Zuschuss

Besitzern ihres Models S bietet Tesla jetzt eine Ökostrom-Prämie von 250 Euro an. Das entspricht den Stromkosten für etwa 5 000 Kilometer mit der Elektro-Limousine. Voraussetzung ist, dass die Fahrzeug-Besitzer sowohl ihr Haus als auch das Model S mit Ökostrom versorgen.

 

Um die Prämie in Anspruch nehmen zu können, müssen die Tesla-Fahrer ihre jährliche Stromrechnung bei dem Autobauer einreichen. Kunden, die das Auto direkt gekauft haben, erhalten die Prämie für zwei Jahre; Sixt Leasing Kunden bekommen sie parallel zu ihren Finanzierungs-Bedingungen. "Tesla's Ziel ist es, den Übergang zu nachhaltiger Mobilität zu beschleunigen", sagt Philipp Schröder, Country Director Tesla Deutschland. Zu diesem Zweck kooperiert der Autobauer aus Kalifornien außerdem mit Deutschlands führendem Solarstrom-Anbieter SolarWorld. Die beiden Partner bieten Model S-Kunden ein System an, mit dessen Hilfe sie mit von zu Hause produzierter Sonnenenergie ihre eigene Energiewende vollziehen können.Völlig kostenlos tanken Tesla-Kunden außerdem an den "Supercharger" genannten Schnell-Ladesäulen, von denen in Europa bisher aber erst 19 Stück vorhanden sind. Ende 2014 soll in Deutschland jedoch ein flächendeckendes Netz mit höchstens 200 Kilometern Abstand zwischen den Stationen bestehen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen