News
Laden...
Donnerstag, 2. Juli 2015

News: Star und Tesla eröffnen Elektro-Tankstellen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg

 
Zwei weitere Supercharger entstehen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. (Bild:©PIXNER)

Zu Beginn der zweiten Jahreshälfte 2015 startet die Zusammenarbeit der star-Tankstellen mit Tesla, dem US-amerikanischen Hersteller von Elektro-Autos. 
An zwei star-Tankstellen, einer Marke der ORLEN Deutschland GmbH, stehen den Kunden dann Schnellladestationen von Tesla zur Verfügung, die so genannten Supercharger. Hier kann das Tesla Model S in nur einer halben Stunde für eine Reichweite von rund 270 Kilometern gratis aufgeladen werden.

Derzeit werden zwei star-Tankstellen mit Superchargern, den schnellsten Ladestationen der Welt, mit bis zu vier Stellplätzen ausgerüstet: Grimmen in Mecklenburg-Vorpommern und Uckerfelde in Brandenburg, nahe der polnischen Grenze. Beide liegen in Autobahnnähe und sind rund um die Uhr geöffnet. 
Schon eine 30-minütige Ladezeit verschafft dem emissionsfreien Sportwagen Tesla S eine Reichweite von 270 Kilometern und nach 40 Minuten sind bereits 80 Prozent der Batteriekapazität erreicht, genug, um im internationalen Supercharger-Netz zu reisen. 
Die beiden Supercharger-Stationen von star erweitern das strategisch geplante, europaweite Netz der Tesla-Ladestationen, in dem sich etwa alle 200 Kilometer Stromladesäulen befinden. 
„Durch die Kooperation mit Tesla erweitert star sein Angebot an alternativen Mobilitätslösungen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung“, erklärt Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der star-Tankstellen. 
Doch dies sei nicht das einzige Engagement von star in dieser Hinsicht: So würden an verschiedenen Tankstellen bereits alternative Kraft- und Betriebsstoffe angeboten, in Grimmen und Uckerfelde zum Beispiel LPG und AdBlue. 
Seit Oktober vergangenen Jahres ist star auch im Car-Sharing engagiert: An 19 Tankstellen im Raum Hamburg können Autofahrer unter dem Motto „Share-a-Starcar“ ein Fahrzeug übernehmen. 
 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen