News
Laden...
Mittwoch, 15. Januar 2014

Messe: Tesla auf der Detroit Motor Show 2014

Tesla auf der Detroit Motor Show 2014
(Bild:© Gear Media)
Viele Fans der Marke hatten sich von der Detroit Motor Show einiges erwartet. Doch diese Erwartungen wurden leider nicht erfüllt.
Noch letzte Woche berichteten wir über eine eventuelle Vorstellung des Model X in der Serienversion. Doch leider war dies nicht der Fall.
Stattdessen gaben die Tesla verantwortlichen Diarmuid O'Connell und Jerome Guillen auf der einberufenen Pressekonferens die Zahlen des 4.Quartals 2013.
Demnach hat Tesla Motors im letzten Quartal von 2013 6.900 Model S verkauft und somit eine Jahresproduktion von über 22.000 Fahrzeugen erreicht.


Diarmuid O'Connell und Jerome Guillen in Detroit.
(Bild:© Gear Media)

Des weiteren wurde bekannt gegeben, dass der NEMA 14-50 (240 Volt) Universal Mobile Connector (UMC) getauscht werden muss. Die betroffenen Kunden erhalten einen neuen Adapter kostenfrei zugesendet. Davon sind nach Angaben von Tesla fast 4.000 Kunden betroffen.
Alle Modelle hatten schon ein Softwareupdate "over-the-air" bekommen und sind nun viel besser gegen eventuelle Überhitzungen geschützt.


Pixner

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen